Partnerstadt

Partnerstädte nennt man die Städte von verschiedenen Staaten, die freundschaftliche Beziehungen aufnehmen, um Leben, Geschichte und Kultur voneinander kennen zu lernen, Freundschaft zu stärken und Mitwirken zwischen den Völkern aufzubauen. Die Stadtpartnerschaft trägt auch zur Entwicklung der freundlichen zwischenmenschlichen Beziehungen bei. Freundschaftliche Verhältnisse zwischen den Städten mit gleicher Geschichte spielen eine große Rolle für den Weltfrieden.
Die Hauptform der Zusammenwirkung ist der Austausch von Delegationen, Sport- und Kulturgruppen, Expositionen, Literatur, Bildmaterialien und Filmen über die Städte, Wirtschaftserfahrungen der Städte.
Der Grundstein solcher Zusammenwirkung wurde im Jahre 1942 gelegt, als Stadtbewohner und Verteidiger von Stalingrad ein Telegramm aus englischer Stadt Coventry bekommen hatten. Die Einwohner und die Behörden von Coventry waren mit ihrem Heroismus begeistert und schlugen vor, freundschaftliche Beziehungen aufzunehmen. Diesem Vorbild folgten die Städte der anderen sowjetischen Republiken und der anderen Länder. Die Zahl solcher Städte vermehrte sich und es entstand das Erfordernis, diese Partnerschaftsbeziehungen institutionell zu organisieren.
1957 haben die Vertreter der Partnerstädte den Weltbund der Partnerstädte gegründet. Auf seinen Beschluss in Paris 1963 ist der letzte Aprilsonntag zum Welttag der Partnerstädte geworden. In Russland ist es Tätigkeitsfeld der Internationalen Vereinigung der Partnerstädte.
Weitere Information über partnerschaftliche Beziehungen des Gebiets Tjumen mit den Städten Russlands und den Auslandsstädten zum Zeitraum 2015 ist unten in einer Tabelle dargestellt.

Stadt/Munizipales Gebildedes Gebiets Tjumen

Stadt/Munizipales Gebildeeines ausländischen Staates

Datum der Unterzeichnung vom Abkommen über Partnerstädte/derzeitige Information

Tjumen











Stadt Celle (Deutschland)

am 25. Mai1994

Stadt Dazin (China)

am 29. Juni 1993

Stadt Houston (die USA)

am 21. Oktober 1995

Stadt Brest (Republik Belarus)

am 11 Oktober 1999

Stadt Kazan (Republik Tatarstan)


Die Tjumener Stadtverwaltung hat einen Abkommensentwurf zum Mitwirken nach Kazan übermittelt.

Ungarn

Es wird von der Tjumener Stadtverwaltung Arbeit geleistet, um freundschaftliche Beziehungen mit einer der ungarischen Städten aufzunehmen.

Tobolsk






Stadt Belgorod-Dnestrowskij

(die Ukraine)

im November 2011

Stadt Mogilew

(Republik Belarus)

im Februar 2013

Republik Kasachstan

Zusammenwirkung mit den Kunst- und Sportschulen von Kasachstan

Ischim

Stadt Bobrujsk

(Republik Belarus)


am 1. November 2013


Stadt Sergejewka des Gebiets Nord-Kasachstan

(Republik Kasachstan)

Der Entwurf des Abkommen über Partnerstädte ist bestätigt


Stadt Petropawlowsk

(Republik Kasachstan)

Es wird von der Tobolsker Stadtverwaltung Arbeit geleistet, um freundschaftliche Beziehungen mit Petropawlowsk aufzunehmen

Munizipale Rajon Golischmanowskij

Tajinschinskij Rajon

(Gebiet Nord-Kasachstan, Republik Kasachstan)

am 21. August 2012

Stadt Zawodoukowsk









Klimowitscheskij Rajon

des Gebiets Mogilewsk

(Republik Belarus)

im Juni 2013

Stadt Akkol

(Republik Kasachstan)

Die Zawodoukowsker Stadtverwaltung hat der Stadtverwaltung von Akkol einen Brief mit dem Vorschlag zur Partnerschaft vermittelt.

Ljachowitscheskij Rajon des Gebiets Brest

(Republik Belarus)

am 11. April 2014

Stadt Petropawlowsk des Gebiets Nord-Kasachstan

(Republik Kasachstan)

am 17. Februar 2015